ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VERKAUFSBEDINGUNGEN

Allgemeine Verkaufsbedingungen für den Online-Shop https://www.reservoir-watch.com/

Fassung Mai 2022

VORLÄUFIGER ARTIKEL

RESERVOIR WATCH SAS, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Société à Actions Simplifiées; SAS) mit einem Kapital von 131 524 Euro, deren eingetragene Adresse 138 Rue du Faubourg Saint-Honoré 75008 Paris, Frankreich, ist und die im Pariser Handelsregister (RCS) unter der Nummer 821 693 520 eingetragen ist (nachstehend "die Gesellschaft"), kreiert, entwirft und verkauft Uhrenartikel und Luxusaccessoires für Männer und Frauen in der ganzen Welt unter der RESERVOIR (nachstehend "die Artikel"). Um den Erwartungen ihrer Kunden besser gerecht zu werden, RESERVOIR parallel zu seinem Vertriebsnetz ein Fernverkaufssystem über das Internet mit dem Domainnamen https://www.reservoir-watch.com (nachstehend die Website) eingerichtet. Diese Seite (zusammen mit den Dokumenten, auf die wir auf ihr verweisen) informiert Sie über die gesetzlichen Bestimmungen und Bedingungen, zu denen RESERVOIR die auf der Website angebotenen Produkte an den Kunden verkauft. Diese Bedingungen gelten für jeden Vertrag zwischen RESERVOIR für den Verkauf von Produkten an Sie ausschließlich für den persönlichen Gebrauch. Jeder Weiterverkauf ist ausdrücklich untersagt. Die auf der Website gekauften Produkte dürfen unter keinen Umständen als neu in einem Erstanbieter-Vertriebsnetz weiterverkauft werden. Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie sie verstehen, bevor Sie Produkte von der RESERVOIR Website bestellen. Bitte drucken Sie eine Kopie dieser Bedingungen zum späteren Nachschlagen aus. Wir ändern diese Bedingungen von Zeit zu Zeit. Jedes Mal, wenn Sie Produkte von dieser Website bestellen, überprüfen Sie bitte diese Bedingungen, um sicherzustellen, dass Sie die zu diesem Zeitpunkt geltenden Bedingungen verstehen.

ARTIKEL 1: ANWENDUNGSBEREICH

Diese Bedingungen gelten für alle Verkäufe über die Website nach: AUSTRALIEN, ÖSTERREICH, BAHRAIN, BELGIEN, KANADA, KROATIEN, ZYPERN, TSCHECHISCHE REPUBLIK, DÄNEMARK, DOMINIKANISCHE REPUBLIK, ESTLAND, FINNLAND, FRANKREICH, DEUTSCHLAND, GRIECHENLAND, HONGKONG, UNGARN, INDONESIEN, IRLAND, ISRAEL, ITALIEN, JAPAN, JORDANIEN, KOREA, KUWAIT, LIBANON, LITAUEN, LUXEMBURG, MALAYSIA, MALTA, MAURITIUS, MEXICO, MONACO, NERTHERLANDS, NIGER, NORWEGEN, PANAMA, PHILIPPINEN, POLEN, Portugal, QATAR, RUMÄNIEN, SAUDI ARABIA, SENEGAL, SINGAPUR, SLOWAKEI, SLOWENIEN, SÜDAFRIKA, SPANIEN, SCHWEIZ, SCHWEDEN, TAIWAN-REGION, VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE, VEREINIGTES KÖNIGREICH, VEREINIGTE STAATEN.
Diese Bedingungen gelten daher für Bestellungen, die von Kunden, volljährigen natürlichen Personen, die als Verbraucher (im Sinne des Gesetzes und der von der Rechtsprechung anerkannten Rechtsprechung) handeln und die ihren gewöhnlichen Wohnsitz in einem der oben genannten Länder haben und die von der WEBSITE abgedeckt werden, im Hinblick auf die Lieferung an dieselben Kunden, natürliche Personen, im eigenen Namen oder im Namen von Dritten ihrer Wahl, die ebenfalls ihren gewöhnlichen Wohnsitz in einem der Länder haben, die vom Online-Shop abgedeckt werden, aufgegeben werden, und die Eigenschaft des Verbrauchers (im Sinne des Gesetzes und der von der Rechtsprechung anerkannten Rechtsprechung). Die Lieferadresse kann von der Rechnungsadresse abweichen, aber die beiden Adressen müssen sich im selben Land befinden. Die Bestätigung der Bestellung durch den Kunden gilt als uneingeschränkte Annahme der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen. Für die Bestellung eines Artikels durch einen Kunden gelten die Bedingungen, die am Tag der Bestellung in Kraft sind. Bestellungen, die außerhalb dieses Geltungsbereichs aufgegeben werden, sind ungültig und werden von der Gesellschaft nicht bearbeitet.

ARTIKEL 2: ANGABEN ZUM BIETER

RESERVOIR WATCH SAS, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Société à Actions Simplifiées; SAS), mit einem Kapital von 131 524 Euro, mit Sitz in 138 Rue du Faubourg Saint-Honoré 75008 Paris, Frankreich, eingetragen im Pariser Handelsregister (RCS) unter der Nummer 821 693 520 (im Folgenden "die Gesellschaft"), Telefon: +33 (0)1 46 22 65 51 und E-Mail: [email protected]

ARTIKEL 3: INFORMATIONEN ZU DEN ARTIKELN UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Die Informationen (Name, Definition, Reproduktion der Artikel, detaillierte Beschreibung: Eigenschaften, Merkmale und Zusammensetzung usw.) zu allen zum Verkauf angebotenen Artikeln sind (gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und geltenden Vorschriften) auf der Website verfügbar oder werden vom Kundendienst zur Verfügung gestellt.
Obwohl das Unternehmen größte Sorgfalt darauf verwendet, die Richtigkeit der online zur Verfügung gestellten Informationen und Beschreibungen der Artikel sowie der auf der Website verfügbaren oder vom Kundendienst bereitgestellten Daten zu gewährleisten und diese regelmäßig zu aktualisieren, kann es nicht für eventuelle nicht wesentliche Fehler haftbar gemacht werden.
Auch wenn Fotos und andere Reproduktionen der Artikel diese auf der Website - im Rahmen der technischen Möglichkeiten und unter Berücksichtigung der besten Internet-Standards - originalgetreu wiedergeben, sind diese nur ein Hinweis und nicht rechtsverbindlich. Sollte der gelieferte Artikel nicht mit seiner Beschreibung übereinstimmen, haftet das Unternehmen in jedem Fall gemäß den in Artikel 13 unten genannten Bedingungen.

 

ARTIKEL 4: BEDINGUNGEN FÜR DIE BESTELLUNG DER PRODUKTE

Um eine Bestellung auf der Website aufgeben zu können, muss der Kunde volljährig sein und seinen gewöhnlichen Wohnsitz in einem der Länder haben, in die die Lieferung erfolgt, er muss geschäftsfähig und Inhaber einer Bankkarte im Sinne von Artikel 8 unten sein. Um eine Bestellung aufgeben zu können, muss der Kunde ein Konto auf der Website einrichten, indem er das Formular ausfüllt, das eine Reihe von Pflichtfeldern enthält. Der Kunde muss insbesondere eine persönliche E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort wählen, das die Anmeldedaten für das persönliche Konto bildet. Der Kunde wird darauf hingewiesen und erklärt sich damit einverstanden, dass die Eingabe dieser Daten als Nachweis seiner Identität und seines Willens gilt. Eine Bestätigungs-E-Mail für die Einrichtung des Kontos wird dem Kunden an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. In jedem Fall ist der Kunde dafür verantwortlich, dass die Anmeldedaten sicher und vertraulich behandelt werden. Das Unternehmen haftet nicht für die betrügerische Nutzung des Kundenkontos nach dem Zugriff durch einen Dritten, der die Anmeldedaten verwendet, oder für jegliche Nutzung durch diesen Dritten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die für eine Bestellung oder die Einrichtung eines Online-Kontos erforderlichen Informationen zu ändern. In diesem Fall wird der Kunde über die Website oder per E-Mail über etwaige Änderungen informiert. Wenn der Kunde seine persönlichen Daten ändern muss, muss er sich einloggen und die erforderlichen Daten ändern und dann die Änderungen speichern, um sicherzustellen, dass sie berücksichtigt werden. Sollte das Unternehmen den Verdacht haben, dass das Konto von einem Dritten in betrügerischer Absicht genutzt wird, behält sich das Unternehmen das Recht vor, das betreffende Konto und alle damit verbundenen Bestellungen zu löschen; das Unternehmen wird den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail oder telefonisch über diese Situation informieren.
Die Bestellungen werden in französischer und englischer Sprache entgegengenommen und je nach Verfügbarkeit angenommen.
Wenn die bestellten Artikel trotz der Wachsamkeit des Unternehmens nicht mehr verfügbar sind, informiert das Unternehmen den Kunden so schnell wie möglich und erstattet ihm den Betrag, der ihm in Rechnung gestellt wurde, durch Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden. Das Unternehmen kann unter keinen Umständen für eine Unterbrechung der Lagerhaltung oder die fehlende Verfügbarkeit von Produkten haftbar gemacht werden. Der Kunde garantiert, dass alle Informationen, die er dem Unternehmen auf der Website im Rahmen einer Bestellung zur Verfügung stellt, mit diesen Bedingungen übereinstimmen und vollständig, korrekt und aktuell sind. Sollte dies nicht der Fall sein, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Bestellung und die Zahlung zu stornieren, ohne dass es einer weiteren Mitteilung bedarf. Gemäß den Bestimmungen des Artikels L.122-1 des Verbraucherschutzgesetzes hat das Unternehmen in seiner Rolle als Einzelhändler das Recht, jede anormale Bestellung abzulehnen und kann die Menge der bestellten Produkte begrenzen. Das Unternehmen hat auch das Recht, jede Bestellung abzulehnen: 1/ die von einem Kunden aufgegeben wurde, mit dem es einen Streit über die Bezahlung einer früheren Bestellung gab; 2/ oder die nicht mit den Bedingungen übereinstimmt; 3/ die aufgrund eines Computerfehlers oder einer anderen Aktivität, die sich der Kontrolle des Unternehmens entzieht, von Natur aus fehlerhaft ist; 4/ die irgendwelche Informationen über die Produkte (Beschreibung, Preis, Bezeichnung usw.) verändert hat. Stellt das Unternehmen fest, dass die Bestellung nicht den Bedingungen entspricht (z. B. falsche Lieferadresse, Überschreitung der Bestellschwelle), informiert es den Kunden innerhalb von höchstens sechs (6) Tagen per E-Mail. Sollte sich der Kunde nicht mit dem Unternehmen in Verbindung setzen, um die fehlerhaften Elemente zu korrigieren, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Bestellung und die Zahlung ohne weitere Benachrichtigung zu stornieren.

ARTIKEL 5: BESTELLUNG AUF DER WEBSITE

Die Aufgabe von Bestellungen über die Website unterliegt der strikten Einhaltung der nachstehend beschriebenen Verfahren, die durch eine Abfolge verschiedener Bildschirme bestätigt werden, die die aufeinander folgenden Phasen anzeigen, die der Kunde zur Bestätigung einer Bestellung einhalten muss. Nach Eingang der Bestellung führt die Online-Boutique die vor der Bearbeitung der Bestellung erforderlichen Kontrollen durch (Überprüfung der Konformität der Bestellung, der Kundendaten usw.). Die Online-Boutique behält sich das Recht vor, die Lieferung des gewünschten Produkts zu verweigern, wenn der Kunde die für die Erfüllung erforderlichen Bedingungen nicht erfüllt.
5.1 AUSWAHL DER PRODUKTE DURCH DEN KUNDEN. Der Kunde wählt auf der Website die zu bestellenden Artikel aus, gibt sie ein, bestätigt ihre Kennzeichnung und Menge und legt sie in den Warenkorb.
5.2 ÜBERPRÜFUNG DER AUSGEWÄHLTEN ARTIKEL. Vor der endgültigen Bestätigung der Annahme dieser Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die Einzelheiten der Bestellung und ihren Gesamtpreis zu überprüfen und die Bestellung frei zu bearbeiten, insbesondere durch Streichung oder Hinzufügung eines oder mehrerer der ursprünglich ausgewählten Produkte oder durch Änderung der bestellten und in den Warenkorb gelegten Mengen.
5.3 IDENTIFIZIERUNG, BESTÄTIGUNG DER AUSGEWÄHLTEN PRODUKTE UND SPEICHERUNG DER BESTELLUNG. Sobald der Kunde die Auswahl abgeschlossen hat und den Inhalt des Warenkorbs bestätigen möchte, muss er sich einloggen und bestätigen: 1/ Die Rechnungsadresse für die Bestellung, die seinem Hauptwohnsitz in einem der von der Lieferung abgedeckten Länder entsprechen muss, 2/ Die Lieferadresse für die Bestellung. Es wird darauf hingewiesen, dass die Lieferadresse gegebenenfalls dem gewöhnlichen Wohnsitz des Kunden in einem der von der Lieferung erfassten Länder oder eines vom Kunden ausgewählten Drittbegünstigten oder andernfalls der Adresse des Unternehmens entsprechen kann, in dem der Drittbegünstigte seine berufliche Tätigkeit ausübt, wenn sich dieser Ort in einem der von der Lieferung erfassten Länder befindet, vorausgesetzt, dass dieser Dritte als Endkunde auftritt und dass sich die Rechnungs- und Lieferadresse im selben Land befinden. 3/ Die gewählte Zahlungsart ist die Zahlung per Bankkarte gemäß den Bedingungen von Artikel 8 unten. Der Kunde muss das gewählte Zahlungsmittel gemäß den Bedingungen des nachstehenden Artikels 8 angeben. Der Kunde muss die Zahlung bestätigen. Die von der Bank des Kunden erteilte Ermächtigung zur Abbuchung vom Konto des Kunden wird angezeigt. Es wird empfohlen, dass der Kunde diese Abbuchungsermächtigung entweder speichert und/oder ausdruckt. Sobald die Bank eine Abbuchungsermächtigung für das Bankkonto des Kunden erteilt hat, wird der Warenkorb des Kunden direkt an das Unternehmen gesendet.
5.4 BESTÄTIGUNG DER BESTELLUNG Innerhalb einer Frist von höchstens sechs (6) Tagen nach Bestätigung der Zahlung bestätigt das Unternehmen den Erhalt der Bestellung in Form einer E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail Adresse. Der Verkauf gilt erst dann als endgültig, wenn die Auftragsbestätigung von der Gesellschaft versandt wurde. Gemäß den Bestimmungen des Artikels 1369-2 des Bürgerlichen Gesetzbuches akzeptiert der Kunde formell die Verwendung von E-Mail zur Bestätigung des Inhalts seiner Bestellung durch das Unternehmen. Diese Bestätigungs-E-Mail fasst alle vom Kunden bereitgestellten Informationen zusammen und weist gegebenenfalls auf Schwierigkeiten oder Vorbehalte im Zusammenhang mit der Bestellung hin (Verfügbarkeit der bestellten Artikel, Lieferfristen oder gewählte Zahlungsart). Sie gibt die Bestellnummer an, die dem Kunden von der Gesellschaft zugeteilt wurde. Abweichend von der oben genannten maximalen Lieferzeit von sechs (6) Tagen wird die E-Mail zur Bestätigung des Eingangs von Bestellungen, die mit einer internationalen Bankkarte (Referenzen siehe Artikel 8. Zahlungsbedingungen) von einer Bank mit Sitz außerhalb Frankreichs getätigt wurden, von der Gesellschaft erst dann versandt, wenn die vom Kunden geschuldeten Beträge auf ihrem Bankkonto eingegangen sind.

ARTIKEL 6: NACHWEIS DER BESTELLUNG

Generell wird zwischen dem Unternehmen und dem Kunden ausdrücklich vereinbart, dass E-Mails zwischen den Parteien rechtsverbindlich sind, ebenso wie die automatischen Aufzeichnungssysteme, die vom Kundendienst oder auf der Website verwendet werden, insbesondere in Bezug auf die Art und das Datum der Bestellung. Darüber hinaus bewahrt das Unternehmen die Daten aller Bestellungen über einen Betrag von 120 Euro oder mehr für einen Zeitraum von 10 Jahren auf und stellt sie dem Kunden auf dessen Anfrage über folgende Kanäle zur Verfügung: [email protected] oder: RESERVOIR, 138 Rue du Faubourg Saint-Honoré 75008 Paris, Frankreich. Es wird jedoch empfohlen, dass der Kunde auch eine Kopie (in elektronischer Form und/oder in Papierform) der seine Bestellung betreffenden Elemente aufbewahrt (z. B. die von der Gesellschaft gemäß Artikel 5.4 gesendete E-Mail).

ARTIKEL 7: PREIS DER ARTIKEL, STEUERN UND LIEFERKOSTEN

Die Preise der im Online-Shop (Website) angezeigten Produkte sind in der im Menü gewählten Währung angegeben. Die Preise enthalten Mehrwertsteuer, Steuern und Zölle, falls zutreffend. Andere lokale Steuern können je nach dem Land der Lieferung hinzugefügt werden und sind nicht auf der Website angegeben. Die Versandkosten sind für den Kunden kostenlos und werden nicht in Rechnung gestellt, sofern nicht anders angegeben. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Preise der Artikel und die Lieferkosten ohne Vorankündigung zu ändern.

ARTIKEL 8: ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die vom Kunden getätigten Käufe können nur mit dem an der Kasse angegebenen Zahlungsmittel beglichen werden. Durch die Übermittlung seiner Bankkartennummer, des Ablaufdatums und des Sicherheitscodes auf der Rückseite akzeptiert der Kunde im Voraus bedingungslos, dass das Unternehmen die sichere Transaktion durchführen kann. Zur Authentifizierung der Transaktion kann vom Kunden ein eindeutiger Sicherheitscode vom Typ 3D Secure verlangt werden. Der Kunde ermächtigt daher seine Bank im Voraus, das auf seinen Namen lautende Konto auf der Grundlage der von der Firma vorgelegten Unterlagen oder Auszüge zu belasten, auch wenn keine vom Karteninhaber handschriftlich unterzeichneten Rechnungen vorliegen. Die Ermächtigung zur Abbuchung vom Konto des Kunden wird immer für den Betrag des/der gekauften Produkts/Produkte und der Versandkosten erteilt. Die Bankkarte des Kunden wird innerhalb von höchstens acht (8) Werktagen nach Bestätigung der Zahlung durch den Kunden auf der Website belastet. Die Bestellung wird von der Gesellschaft nicht bearbeitet, wenn die Abbuchung des vom Kunden geschuldeten Betrags aus irgendeinem Grund nicht möglich ist (Zahlungsstopp, Ablehnung durch den Kartenanbieter usw.). Wenn der Kartenanbieter die Abbuchung der Karte verweigert hat, obliegt es dem Endkunden, sich mit ihm in Verbindung zu setzen, um die Situation zu klären und sich gegebenenfalls mit der Firma in Verbindung zu setzen. Das Unternehmen kann unter keinen Umständen für Verspätungen oder Lieferausfälle haftbar gemacht werden.

ARTIKEL 9: LIEFERUNG

Die auf der Website gekauften Produkte können nur in eines der Länder geliefert werden, in die die Lieferung erfolgt. Die Versandkosten sind für den Kunden kostenlos und werden nicht in Rechnung gestellt, außer wenn gegenteilige Angaben gemacht werden. Die Produkte werden an die während des Bestellvorgangs angegebene Lieferadresse versandt. Es wird davon ausgegangen, dass die Lieferung nur erfolgen kann, wenn der Kunde oder ein Drittbegünstigter oder das Unternehmen, in dem der Kunde seine berufliche Tätigkeit ausübt, einem der Länder angehört, auf die sich der Online-Shop bezieht. In jedem Fall müssen sich die Rechnungs- und die Lieferadresse im selben Land befinden; eine Lieferung an Hotels oder an ein Postfach ist in keinem Fall möglich. In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Kunde, bei der Validierung seiner Bestellung die genaue Adresse mitzuteilen, an die er das Paket erhalten möchte, wobei diese Adresse den in diesem Artikel 9 genannten Kriterien entsprechen muss.
Die Lieferung erfordert die Unterschrift des Kunden oder des vom Kunden benannten Drittbegünstigten. Der Kunde oder der Drittbegünstigte müssen sicherstellen, dass sie während des angegebenen Zustellungszeitraums anwesend sind. Ist er nicht anwesend, erhält der Kunde eine Benachrichtigung über die verpasste Lieferung und muss auf eine spätere Lieferung warten oder sich direkt an das Versandunternehmen wenden, um einen späteren Liefertermin zu vereinbaren. Die Artikel werden geliefert, sobald der Betrag der Bestellung beglichen ist, d.h. nachdem das Bankkonto des Kunden belastet wurde und der Betrag der Bestellung auf dem Konto des Unternehmens eingegangen ist. Gemäß den Bestimmungen des Artikels L.121-20-3 des Verbraucherschutzgesetzes werden die bestellten Artikel geliefert: - entweder spätestens 30 Tage nach dem Datum, an dem die Zahlung für die Bestellung auf der Website bestätigt wurde, vorausgesetzt, der Preis wurde vollständig bezahlt. - oder innerhalb der Lieferfristen, die dem Kunden zuvor per E-Mail oder telefonisch mitgeteilt und von ihm akzeptiert wurden, insbesondere wenn der betreffende Artikel vorübergehend nicht auf Lager ist.
Sobald das Paket versandt wurde, erhält der Kunde eine E-Mail zur Bestätigung des Versands, die einen Link zur Sendungsverfolgung enthält. Das Unternehmen ergreift alle notwendigen Maßnahmen, die in seinem Einflussbereich liegen, außer in Fällen höherer Gewalt, um sicherzustellen, dass das Versandunternehmen innerhalb der bei der Bestellung angegebenen Fristen liefert. Wenn das äußere Erscheinungsbild des Pakets bei der Lieferung auf eine Beschädigung schließen lässt, kann der Kunde die Annahme der Lieferung verweigern und dem Versandunternehmen seine Gründe dafür mitteilen; der Kunde muss das Unternehmen per E-Mail an [email protected] informieren.
Wenn die Lieferung abgeschlossen und unterzeichnet ist, geht die Haftung vom Unternehmen auf den Kunden über.

ARTIKEL 10: RECHNUNGEN

Bei der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, die Zusendung einer Rechnung an seine Rechnungsadresse zu verlangen. In allen Fällen wird dem Kunden gleichzeitig mit seiner Bestellung ein Lieferschein zugesandt, auf dem die bestellten Artikel sowie die Liefer- und Rechnungsadresse des Empfängers aufgeführt sind.

ARTIKEL 11: WIDERRUFSRECHT UND RÜCKGABE VON ARTIKELN

Gemäß den Bestimmungen der Artikel L.121-20 ff. des Verbraucherschutzgesetzes hat der Kunde ein Widerrufsrecht, das er ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Erhalt der Produkte ausüben kann. Diese Bestimmungen geben dem Kunden das Recht, die gelieferten Produkte innerhalb dieser Frist in der Originalverpackung, in einwandfreiem Zustand, vollständig (Zubehör, Bedienungsanleitung, Garantie) und mit einer Kopie der Rechnung (diese kann auch von der Website heruntergeladen werden) an die auf diesem Formular angegebene Adresse zurückzusenden. In jedem Fall trägt der Kunde die Kosten für die Rücksendung. Die Kosten für die Rücksendung werden nur dann erstattet, wenn bei der Versendung der Artikel durch das Unternehmen eine Nichtübereinstimmung vorlag. Der in Rechnung gestellte Preis der zurückgesandten Produkte wird innerhalb von dreißig Tagen nach Eingang der zurückgesandten Produkte bei der Gesellschaft durch Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden unter Verwendung der bei der Bestellung auf der Website angegebenen Bankverbindung erstattet. Produkte, die unter der Verantwortung des Kunden verdorben, beschädigt oder verschmutzt zurückgeschickt werden, können nicht vollständig zurückerstattet werden und können unter keinen Umständen für einen Umtausch gegen einen Artikel desselben Wertes verwendet werden. Die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz des Artikels werden von dem Betrag abgezogen, der dem Kunden zurückerstattet wird. Der Kunde haftet für alle Schäden an den Produkten.

ARTIKEL 12: VERFAHREN FÜR DIE RÜCKSENDUNG VON ARTIKELN

Der Kunde hat eine Frist von (dreißig) 30 Tagen ab dem Datum des Erhalts, um die Produkte zurückzugeben. Vor der Rückgabe des Produkts muss der Kunde das Unternehmen per E-Mail unter [email protected] kontaktieren.
Das Produkt muss auf Kosten des Kunden im Originalzustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden, zusammen mit einer Kopie der Rechnung. Abgenutzte, beschädigte oder unvollständige Artikel werden nicht zurückgenommen und werden dem Kunden in ihrem Zustand zurückgeschickt. Nicht identifizierte zurückgesandte Pakete können auch an den Absender zurückgeschickt werden. Um Risiken im Zusammenhang mit der Rücksendung des Produkts zu vermeiden, wird empfohlen, die Bestellung durch die Zusendung der folgenden, empfohlenen Art zurückzusenden. Unter keinen Umständen können im Online-Shop bestellte Artikel RESERVOIR Online-Shop bestellten Artikel bei einem autorisierten Händler umgetauscht oder RESERVOIR Händler umgetauscht werden. Artikel, die in Geschäften oder bei einem autorisierten RESERVOIR Uhrenhändlern gekauft wurden, können nicht an diese Adresse zurückgesandt werden.
Die folgenden Schritte sind für die Rückgabe eines Artikels zu befolgen:
1. Kontaktieren Sie das Kundendienstzentrum und geben Sie alle Informationen zu den zurückgegebenen Produkten an. Geben Sie an, ob es sich um eine Rückerstattung oder einen Umtausch handelt.
2. Legen Sie das zurückzusendende Produkt zusammen mit dem gesamten Zubehör und allen anderen zur Verfügung gestellten Dokumenten in die Original-Versandverpackung.
3. Versiegeln Sie das Paket und schicken Sie es mit dem korrekten Porto für das Gewicht und die gewählte Versandart ab, mit einer Versandart, die nachverfolgt werden kann.
4. Bewahren Sie den Versandnachweis für das Paket auf. Das Unternehmen kann unter keinen Umständen haftbar gemacht werden, wenn der Kunde nicht in der Lage ist, diesen Versandnachweis vorzulegen.
5. Nach Erhalt des Pakets werden die vom Kunden zurückgesandten Produkte von der Kundendienstabteilung geprüft, um den Zustand der Produkte und den dem Kunden zu erstattenden Betrag zu beurteilen und um festzustellen, ob ein Umtausch gegen ein gleichwertiges Produkt möglich ist.
6. Das Unternehmen bietet eine Rückerstattung oder einen Umtausch nur für Produkte an, die es tatsächlich erhalten hat.
BEDINGUNGEN FÜR DIE RÜCKGABE EINES ARTIKELS:
- Alle zurückgegebenen Produkte müssen neu (nicht getragen oder beschädigt) und in einwandfreiem Zustand sein.
- Für individuell angefertigte Produkte wird keine Erstattung oder kein Umtausch angeboten.
- Metallarmbänder, die auf Wunsch des Kunden angepasst wurden, müssen vollständig zurückgegeben werden, d.h. alle Glieder, aus denen das Armband besteht, müssen zurückgegeben werden, einschließlich der Glieder, die auf Wunsch des Kunden entfernt und dem Kunden übergeben wurden.
- Jede Schachtel oder Verpackung mit dem RESERVOIR WATCH-Logo müssen vom Kunden zusammen mit den Produkten zurückgegeben werden, ebenso wie das Zubehör (zusätzliches Armband usw.) und die Dokumente, sofern sie mitgeliefert wurden (Handbücher, Garantiekarten usw.).
- Alle Schutzvorrichtungen und Beschriftungen müssen ebenfalls zurückgegeben werden.
- Werden diese Anweisungen nicht befolgt, behält sich das Unternehmen das Recht vor, den für den Ersatz dieser Gegenstände erforderlichen Betrag einzubehalten oder die Rückgabe oder den Umtausch abzulehnen und die Produkte an den Kunden zurückzusenden.

ARTIKEL 13: EINHALTUNG

Der Kunde muss sich vergewissern, dass die an ihn gelieferten Produkte mit der Bestellung übereinstimmen. Sollten die gelieferten Produkte nicht mit der Bestellung übereinstimmen, muss der Kunde das Unternehmen so schnell wie möglich per E-Mail an [email protected] benachrichtigen und angeben, warum das Produkt nicht mit der Bestellung übereinstimmt, und nach Genehmigung durch das Unternehmen die betreffenden Produkte in der Originalverpackung, in einwandfreiem Zustand, vollständig (Zubehör, Bedienungsanleitung, Garantie usw.) und zusammen mit einer Kopie der Rechnung (oder des Lieferscheins) und dem Rückgabe-/Umtauschformular an die auf diesem Formular angegebene Adresse zurücksenden. Das Produkt muss per Einschreiben oder auf eine andere Art und Weise zurückgeschickt werden, die ein genaues Datum garantiert und nachverfolgt werden kann; wenn sich der Artikel als nicht konform mit den Angaben des Kunden erweist, werden die Versandkosten von der Gesellschaft übernommen und dem Kunden gegen Vorlage der entsprechenden Belege zurückerstattet. Wenn es nicht möglich ist, den zurückgegebenen Artikel umzutauschen, wird der in Rechnung gestellte Preis der zurückgegebenen, nicht konformen Produkte durch Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden spätestens innerhalb von dreißig Tagen nach Erhalt der zurückgegebenen Artikel durch das Unternehmen erstattet. Die Gebühren für die Rücksendung und Nachverfolgung der nicht konformen Artikel werden durch Gutschrift auf das Bankkonto des Kunden erstattet, sobald der Kunde die Belege für die oben genannten Gebühren eingereicht hat. Ungeachtet der spezifischen Garantiebedingungen, die dem Kunden mit dem gelieferten Produkt mitgeteilt wurden, unterliegen die Artikel des Unternehmens den folgenden gesetzlichen Garantien: Artikel L. 211-4, Artikel L. 211-5, Artikel L. 211-12 des französischen Verbraucherschutzgesetzes, Artikel 1641, Artikel 1648, Zeile 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches.

ARTIKEL 14: HERSTELLERGARANTIE

Das Unternehmen ist besonders wachsam, was die Qualität der auf der Website verkauften Produkte betrifft. Die internationale Garantie gilt für zwei Jahre ab dem Kaufdatum, das auf der mit der Uhr gelieferten Garantiekarte angegeben ist. Die Garantie deckt die folgenden Fälle nicht ab: 1/ Schäden, die durch die Nichtbeachtung der in der technischen Anleitung angegebenen Vorsichtsmaßnahmen verursacht wurden; 2/ Funktionsstörungen, die auf eine unsachgemäße Verwendung der Produkte zurückzuführen sind; 3/ Unfälle; 4/ Verlust oder Diebstahl des Produkts. Jeder Eingriff an der Uhr außerhalb des Netzes der autorisierten Servicezentren RESERVOIR führt zum Erlöschen der Garantie. Die Registrierung der Uhr auf der Website gekauft online von einem autorisierten Einzelhändler RESERVOIR Uhr ermöglicht eine Verlängerung der einjährigen Garantie, beginnend mit dem Ende der ursprünglichen Garantiezeit.

ARTIKEL 15: EIGENTUMSVORBEHALT

DAS UNTERNEHMEN BEHÄLT SICH DAS EIGENTUM AN DEN BESTELLTEN UND GELIEFERTEN ARTIKELN BIS ZUR VOLLSTÄNDIGEN ZAHLUNG DES KAUFPREISES UND EVENTUELLER ZINSEN VOR, WOMIT GEMEINT IST, DASS ALLE MITTEL VOM UNTERNEHMEN FREIGEGEBEN WURDEN. FALLS DIE ZAHLUNG DES GESAMTEN BETRAGS ODER EINES TEILS DES BETRAGS NICHT EINGEHT, KANN DIE FIRMA DEN ODER DIE ARTIKEL, DIE DEM KUNDEN VON DER FIRMA GELIEFERT WURDEN, OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG ZURÜCKFORDERN. DER KUNDE ÜBERNIMMT ALLE RISIKEN IN BEZUG AUF DIE GELIEFERTEN ARTIKEL (insbesondere Verlust, Diebstahl oder Beschädigung) AB DEM TODESZEITPUNKT DER AUSLIEFERUNG.

ARTIKEL 16: VERTRAULICHKEIT

Im Rahmen des Verkaufs über die Website ist das Unternehmen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten seiner Kunden verantwortlich. Die gesammelten Daten sind für die Bearbeitung der Bestellung notwendig und können den Dienstleistern des Unternehmens mitgeteilt werden, die an der Ausführung der Bestellung beteiligt sind. Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in seiner geänderten Fassung über die Datenverarbeitung, die Dateien und die Freiheiten ist die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Website Gegenstand einer Erklärung (Nr. 2098652) an die Nationale Kommission für Datenverarbeitung und Freiheiten (CNIL). Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Firma RESERVOIR Watch SAS. Insbesondere wird der Benutzer darüber informiert, dass gemäß Artikel 32 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in seiner geänderten Fassung, der sich auf die Datenverarbeitung, die Dateien und die Freiheiten bezieht, alle Informationen, die der Benutzer auf der Website mitteilen muss, ausschließlich für den Betreiber dieser Website und/oder ein anderes Unternehmen der Gruppe, zu der sie gehört, zum Zweck der administrativen Verwaltung bestimmt sind (Bewertung des Funktionierens der Website und der Bedürfnisse des Benutzers). Diese persönlichen Daten werden nicht weiterverkauft oder an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der Unternehmen der Gruppe, zu der der Betreiber dieser Website gehört, und der Dienstleister, die von RESERVOIR Watch SAS. Die Empfänger der persönlichen Daten des Nutzers sind gegebenenfalls die Lieferanten von Zahlungsmitteln oder Zahlungssicherheiten, die Lieferfirmen und die Handelspartner von RESERVOIR Watch SAS. Falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wird vor jeder Datenübermittlung die Zustimmung des Nutzers eingeholt oder eine Verweigerungsmöglichkeit für den Nutzer geschaffen. Der Nutzer kann sich einer solchen Datenübermittlung unter den unten genannten Bedingungen widersetzen. Der Nutzer hat das Recht, auf die ihn betreffenden Daten zuzugreifen, sie zu ändern, zu berichtigen und zu löschen, indem er sich schriftlich an den Betreiber der Website wendet, dessen Adresse wie folgt lautet: RESERVOIR, 138 Rue du Faubourg Saint-Honoré 75008 Paris, Frankreich. Die Nutzer dieser Website verpflichten sich, die Bestimmungen des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in seiner geänderten Fassung über die Datenverarbeitung, die Dateien und die Freiheiten einzuhalten, deren Verletzung strafrechtlich geahndet werden kann. Insbesondere haben sie sich jeder Sammlung, jeder missbräuchlichen Verwendung und allgemein jeder Handlung zu enthalten, die die Privatsphäre oder den Ruf von Personen verletzen könnte, wenn es sich um personenbezogene Daten handelt, zu denen sie Zugang haben.

ARTIKEL 17: HÖHERE GEWALTSAMKEIT

Die Erfüllung der Verpflichtungen des Unternehmens kann ganz oder teilweise ausgesetzt werden, wenn unvorhersehbare Umstände oder ein Ereignis höherer Gewalt eintreten, die die Erfüllung verhindern oder verzögern. Es folgt eine nicht abschließende Liste solcher Ereignisse: Krieg, Aufruhr, Aufstand, soziale Unruhen, Störungen der Telekommunikation, Computerausfälle oder schwerwiegende Auswirkungen auf die Sicherheit und Integrität des Internets oder Streiks jeglicher Art. Das Unternehmen wird den Kunden über solche unvorhersehbaren Umstände oder Ereignisse höherer Gewalt innerhalb von sieben Tagen nach ihrem Auftreten informieren. Sollte die Aussetzung der Erfüllung der Verpflichtungen durch das Unternehmen länger als fünfzehn Tage andauern, hat der Kunde die Möglichkeit, den laufenden Auftrag zu stornieren, der dann vom Unternehmen so schnell wie möglich durch Gutschrift auf dem Bankkonto des Kunden erstattet wird.

ARTIKEL 18: RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

Die Website ist das ausschließliche Eigentum des Unternehmens, das die Webseiten, Bilder und Quellenskripte sowie die Daten, aus denen sie besteht, erstellt und veröffentlicht hat. Dem Kunden ist es daher untersagt, die Website ganz oder teilweise in irgendeiner Form zu verbreiten oder zu vervielfältigen. Die Artikel des Unternehmens und alle Markenzeichen, ob figurativ oder nicht, und ganz allgemein alle anderen Markenzeichen, Illustrationen, Bilder, Designs und Modelle und Logos, die auf den im Fernabsatz verkauften Artikeln des Unternehmens, ihrem Zubehör oder ihrer Verpackung erscheinen, sind und bleiben das ausschließliche Eigentum des Unternehmens, unabhängig davon, ob diese eingetragen sind oder nicht. Jegliche vollständige oder teilweise Vervielfältigung, das Herunterladen, die Änderung oder die Verwendung dieser Marken, Illustrationen, Bilder und Logotypen, Entwürfe und Modelle zu beliebigen Zwecken und in beliebigen Formaten ist ohne ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens strengstens untersagt. Dies gilt auch für jede Kombination oder Verbindung mit anderen Marken, Symbolen, Logos und allgemeiner für jedes unterscheidungskräftige Zeichen, das ein zusammengesetztes Logo bilden soll. Jede Fälschung und jede Beteiligung an solchen Handlungen wird rechtlich verfolgt. Ebenso sind folgende Handlungen strengstens untersagt, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens vor: - die Einrichtung von Hypertext-Links zu einer der Seiten oder einem der Elemente, aus denen die Website besteht; - jede Nutzung eines der Elemente der Website (eingestellte Artikel, Beschreibungen, Preise, Daten, Software, Grafiken, Bilder, Texte, Fotos, Werkzeuge, Videos, Filme ...) für den Verkauf oder für andere Zwecke, die direkt oder indirekt kommerziell sind.

ARTIKEL 19: KEINE VERZICHTSKLAUSEL

Die Tatsache, dass die Gesellschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht auf der Ausführung einer der Bestimmungen dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen besteht, kann nicht als Verzicht auf das Recht ausgelegt werden, später auf der vollständigen oder teilweisen Ausführung der genannten Bestimmung zu bestehen. Sollte einer der Artikel oder eine der Klauseln der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen von einem Gericht für ungültig oder unanwendbar erklärt werden, so beschränkt sich diese Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit auf den betreffenden Artikel oder die betreffende Klausel und hat nicht die Ungültigkeit oder Unanwendbarkeit der anderen Artikel oder Klauseln der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen zur Folge.

ARTIKEL 20: STREITIGKEITEN - ANWENDBARES RECHT

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und werden gemäß dessen Bestimmungen ausgelegt. Im Falle von Streitigkeiten sind ausschließlich französische Gerichte zuständig.

 

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN MIT RESERVOIR.

Seien Sie der Erste, der von RESERVOIRexklusive Veranstaltungen und neue Produktveröffentlichungen.

Mit der Registrierung für den RESERVOIR Newsletter erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen E-Mails schicken und Ihre personenbezogenen Daten wie in der Datenschutzerklärung beschrieben verarbeiten.

Uhren

Zubehör

Dienstleistungen

Die Marke

Läden

Nachrichten

Lieferung / Währung

découvrir alle die Sammlungen

AUTOMOBIL

automobil

luftahrt

luftahrt

Marine

Marine

Partnerschaft

partnerschaften

Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie uns an

Besuchen Sie uns

FAQ

E-Mail

Reservoir wechat

Uhren

AUTOMOBIL

automobil

luftahrt

luftahrt

Marine

Marine

Partnerschaft

partnerschaften

Erkunden Sie

#RACING

#exploring

#striving

Das könnte Sie auch interessieren

Zubehör

Longbridge-Royal-Blue_Bracelet-cuir-surpiqure-bleu_vue-de-cote.png

Riemen

Uhrenbeweger

automobil

GT TOUR-Menü

GT Tour

Supercharged-Menü

Supercharged

Longbridge-Menü

Longbridge

Kanister-Menü

Kanister

Battlefield-Menü

Battlefield

Erkunden Sie

#RACING

#exploring

#striving

Das könnte Sie auch interessieren

luftahrt

Airfight-Menü

Airfight

Erkunden Sie

#RACING

#exploring

#striving

Das könnte Sie auch interessieren

Marine

Hydrosphere-Menü

Hydrosphere

tiefenmesser-Menü

Tiefenmesser

Erkunden Sie

#RACING

#exploring

#striving

Das könnte Sie auch interessieren

partnerschaften

Erkunden Sie

#RACING

#exploring

#striving

Das könnte Sie auch interessieren

GT Tour

Das könnte Sie auch interessieren

Supercharged

Das könnte Sie auch interessieren

Longbridge

Das könnte Sie auch interessieren

kanister

Das könnte Sie auch interessieren

Battlefield

Das könnte Sie auch interessieren

Airfight

Das könnte Sie auch interessieren

Hydrosphere

Das könnte Sie auch interessieren

Tiefenmesser

Das könnte Sie auch interessieren